Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
der Deutschen Blindenstudienanstalt e.V. (blista)
Bundesweites Kompetenzzentrum für Menschen mit Blindheit und Sehbehinderung

Der Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista) ist ein gemeinnütziger Verein, der ausschließlich gemeinnützige und mildtätige Zwecke und nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Interessen verfolgt.

1. Allgemeines

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für alle Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden, die Inhalte über die im Katalog der Deutschen Blindenstudienanstalt e. V. (blista), nachfolgend blista genannt, unter https://katalog.blista.de angebotenen Waren unter bestimmten Voraussetzungen kostenlos ausleihen bzw. kostenpflichtig erwerben.

1.1. Ausleihe (kostenlos)

1.2. Auf der Internetseite https://katalog.blista.de haben Sie als sehbehinderter / blinder Kunde die Möglichkeit folgende Medien auszuleihen:

1.3. Voraussetzung ist, dass Sie ein Kundenkonto angelegt und Ihre Sehbehinderung / Blindheit der blista nachgewiesen haben (z.B. durch Vorlage eines augenärztlichen Attestes etc.). Weitere Informationen zum Anlegen eines Kundenkontos erhalten Sie auf https://katalog.blista.de. Mit dem nach Anlegen des Kundenkontos von uns vergebenem Passwort und Ihrer E-Mail-Adresse können Sie die dem Punkt 1.2. unterfallenden Medien kostenlos ausleihen.

1.3.1. Ausleihe von CD und Braillebüchern (Papierfassung)
Zum Ausleihen von CDs und Braillebüchern folgen Sie bitte den Anweisungen auf https://katalog.blista.de.
Nach Abschluss der Bestellung werden Ihnen die ausgewählten Medien per Post als Blindensendung kostenlos zugeschickt. Die Ausleihfrist der CDs sowie der Braillebücher beträgt 6 Wochen ab dem Tag des Versands durch die blista. Es können jeweils max. 20 CDs gleichzeitig und max. 24 Bände in Brailleschrift ausgeliehen werden. Sie haben dafür Sorge zu tragen, dass das Medium rechtzeitig, spätestens mit Ablauf der Ausleihfrist, an uns zurückgegeben wird.

1.3.2. Downloads
Zum Ausleihen der Hör- und Braillebücher in digitaler Form folgen Sie bitte den Anweisungen auf https://katalog.blista.de. Die Anzahl der Downloads ist auf 5 pro Tag und insgesamt 10 Downloads pro 30 Tage beschränkt.
Die Ausleihfrist für Downloads beträgt 30 Tage. Nach Ablauf der 30 Tage werden die Downloads aus dem Ausleihbereich entfernt. Bei erneutem Nutzungswunsch müssen sie abermals per Download ausgeliehen werden.

1.4. Ein Widerrufsrecht besteht aufgrund der Art dieses Vertragsverhältnisses nicht.

2.1. Zeitschriften-Abonnements Downloads (kostenpflichtig)

2.1.1. Auf der Internetseite https://katalog.blista.de können Sie als sehbehinderter / blinder Kunde kostenpflichtig Zeitschriften im Rahmen eines Zeitschriften-Abonnements herunterladen.

2.1.2. Voraussetzung ist, dass Sie ein Kundenkonto angelegt und der blista Ihre Sehbehinderung / Blindheit nachgewiesen haben.

2.1.3. Zum Abschluss des gewünschten Abonnements setzen Sie sich bitte mit unserer Hörerbetreuung telefonisch unter 06421 6060-0 in Verbindung. oder schreiben Sie eine E-Mail an: hoererbetreuung@blista.de. Das Abonnement wird von der blista schriftlich oder per E-Mail bestätigt. Danach können Sie über Ihr Kundenkonto die abonnierten Zeitschriften herunterladen.

3.1. Buchbestellungen (Braillebücher)

Kunden ohne Blindheit oder Sehbehinderung, aber auch Blinde und sehbehinderte Kunden, haben über die Seite https://katalog.blista.de die Möglichkeit, kostenpflichtig Bücher in Brailleschrift zu bestellen.

3.1.1. Das Anlegen eines Kundenkontos ist bei dieser Bestellart nicht erforderlich. Die Daten werden ausschließlich für diese Bestellung in unserem Katalogsystem gespeichert.

3.1.2. Sofern Sie bereits ein Kundenkonto angelegt haben, weil Sie blind oder sehbehindert sind, können Sie auch gerne über Ihr Kundenkonto die gewünschten Bücher bestellen. Für die Bestellung werden dann die mit Ihrem Kundenkonto verknüpften Adressdaten verwendet.

4. Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Anschriftenänderungen bitten wir umgehend unserer Hörerbetreuung mitzuteilen.

E-Mailadresse: hoererbetreuung@blista.de
Telefon: 06421 6060-0

5. Preise und Zahlungsbedingungen für kostenpflichtige Bestellungen

5.1. Alle von uns genannten Preise sind Endpreise in Euro und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

5.2. Die Zahlung erfolgt per Rechnung.

6. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen aus der laufenden Geschäftsverbindung zwischen der blista und Ihnen, soweit sie zum Zeitpunkt der Lieferung bereits entstanden waren, Eigentum der blista.

7. Widerrufsbelehrung

Sind Sie Verbraucher, dann gilt:

7.1. Sie haben das Recht, diesen Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren (oder die letzte Ware für Fälle eines Vertrags über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und getrennt geliefert werden, oder die letzte Teilsendung oder das letzte Stück im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken) in Besitz genommen haben oder ab dem Tag des Vertragsschlusses, im Falle von digitalen Inhalten, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden (z.B. CDs oder DVDs).

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss,diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können auch das PDF-Formular ausdrucken und ausgefüllt per Fax / E-Mail an uns zurücksenden. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Bitte richten Sie Ihren Widerruf an:

Deutsche Blindenstudienanstalt e.V.
Am Schlag 2-12
35037 Marburg

Telefon: 06421 6060-0
Fax: 06421 606-259

E-Mail: hoererbetreuung@blista.de

7.2. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus,dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

7.3. Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, erstatten wir Ihnen alle Zahlungen für die erworbene Ware, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der günstigsten von uns angebotenen Standardlieferung. Diese Rückzahlung erfolgt unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie müssen die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

7.4. Wenn beschädigte oder abgenutzte Ware zurückgeschickt wird, bringt die blista den gesetzlich zulässigen Betrag in Abzug. Dies kann vermieden werden, indem die Ware lediglich einer Prüfung unterzogen wird, wie dies etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre und die Ware ohne Gebrauchsspuren und in der Originalverpackung zurückgeschickt wird.

7.5. Das Widerrufsrecht besteht nicht bzw. erlischt bei folgenden Verträgen:

8. Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

9. Haftungsbegrenzung

9.1. Die blista haftet mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) nur für Schäden, die auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten zurückzuführen sind. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn. Eine wesentliche Vertragspflicht ist eine solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf.

9.2. Die Haftung ist außer bei vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten oder bei Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) auf die bei Vertragsschluss typischer Weise vorhersehbaren Schäden und im Übrigen der Höhe nach auf die vertragstypischen Durchschnittsschäden begrenzt. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn.

9.3. Die Haftungsbegrenzung der Ziffern 9.1. und 9.2. geltend sinngemäß auch zugunsten der Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen der blista.

9.4. Ansprüche für eine Haftung aufgrund des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

10. Urheberrecht bei digitalen Inhalten

10.1. Das Urheberrecht eines Werkes bleibt bei dem, der es geschaffen hat. Übertragen werden können nur die Nutzungsrechte. Ein Eigentumsrecht ist damit nicht verbunden.

10.2. Beim Ausleihen und Erwerb der digitalen Medien ist es Ihnen nicht gestattet, diese weiterzugeben, zu verbreiten, zu öffentlichen Veranstaltungen oder für gewerbliche Zwecke zu verwenden, soweit keine anderen Vereinbarungen getroffen wurden. Kopien dürfen ausschließlich für den privaten Gebrauch und Veränderungen nur zu persönlichen Zwecken vorgenommen werden.

11. Kündigung von Abonnements

Die Kündigung eines Abonnements hat in Textform an unsere Hörerbetreuung
Am Schlag 2-12, 35037 Marburg, Fax: 06421 606-259 oder an hoererbetreuung@blista.de zu erfolgen und ist bis 6 Wochen vor Ablauf eines Kalenderjahres für das folgende Jahr möglich.

12. Datenschutz

Die blista verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten der Kunden nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen (insbesondere DSGVO, BDSG und TMG) vertraulich zu behandeln. Einzelheiten sind den Datenschutzinformationen zu entnehmen.
https://katalog.blista.de/datenschutz

13. Online-Streitbeilegung

Die EU-Kommission bietet über eine Online-Plattform die Möglichkeit einer Online-Streitbeilegung. Erreichbar ist diese Plattform über den externen Link: http://ec.europa.eu/consumers.
Wir sind zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können die Teilnahme an einem solchen Verfahren nicht anbieten. Bei eventuellen Unstimmigkeiten erreichen Sie uns unter info@blista.de, wir bemühen uns um eine einvernehmliche Streitbeilegung.

14. Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

(Stand: September 2018)