Am Ende der Polarnacht

Sævareid, Heidi

Sprecher: Bernard, Charlotte
Spielzeit: 821 Minuten

Titelcover des Buches: Am Ende der Polarnacht

Spitzbergen, 1957: Der junge Chirurg Finn und seine Frau Eivor ziehen mit ihren beiden kleinen Töchtern nach Spitzbergen, der nördlichsten Siedlung Europas. Als Werksarzt flickt Finn die bei der gefährlichen Arbeit verletzten Bergarbeiter zusammen, stellt aber bald fest, dass nicht nur ihre Körper kaputtgehen, sondern auch die Psyche. Auch Eivor belastet die neue Situation schwer - die stille Verzweiflung am Ende der Welt wendet sich langsam, aber stetig auch gegen den eigenen Ehemann, während der Permafrost unter der Erde an den Fundamenten der Gemeinschaft rüttelt.

Kategorie: Belletristik/Umfangreichere erzählende Literatur/Mensch - Liebe - Familie/Psychologische Romane
Verlag: Insel Verlag
Ausleihbar: Ja
Aufsprachedatum: 14.11.2022
Buchnummer: 1569471

Zurück